Mittwoch, 21. September 2016

Zu guter Letzt...

Hallo,
 
erinnert Ihr Euch noch? Ich hatte ja angekündigt, dass ich Euch demnächst die wirklich letzten Details zeigen würde, die noch auf Birgits To-Do-Liste für Gertie Gumthrops Altersruhesitz standen. Und so sehr ich mich für Gertie freue, dass sie nun endlich das Altersheim für magische Personen verlassen und in ihr eigenes gemütliches Zuhause ziehen kann... aber es bedeutet auch, dass dieses Projekt fertig ist. Und ich weiß nicht, wie es Euch geht... aber irgendwie machen fertige Projekte nicht mehr so viel Spaß wie Projekte im Werden... *seufz* Aber bevor ich hier noch sentimental werde, kommen wir lieber zu dem, was Birgit noch für Gertie zu erledigen hatte. Erster und absolut wichtiger Punkt: BBD!
... do you still remember? I've told you next I would show the last details that were still on Birgit's to-do-list for Gertie Gumthrop's retirement home. And although I'm feeling very happy for Gertie because she can finally leave the retirement home for magical persons and move to her own cozy home... but it also means this project is finished. And I don't know about you... but somehow finished projects don't bring as much fun as projects in progress... *sigh* But before I start to get sentimental I'd better show you what Birgit still had to do for Gertie. First and indeed very important task: BBD!
                    
                   
BBD steht natürlich für "Birgits Baby-Drachen"... *kicher* Mal ehrlich - ein magisches Zuhause ohne Drachen... geht ja wohl gar nicht! Obwohl die kleinen Racker auch immer so einiges anstellen - die sind keineswegs so unschuldig wie sie aussehen... *lach* Und vielleicht erinnert Ihr Euch noch an Gerties Wohnzimmertisch... den mit der magischen Schräge. Dort wird Gertie zukünftig gemütlich in ihrem Ohrensessel sitzen und ihren Hexentee genießen. Und weil sich Kräuterhexen und Flatterbärchen manchmal doch recht ähnlich sind, nimmt auch Gertie gerne etwas Süßes zum Tee - und deshalb hat Birgit ihr eine Etagere mit einigen Leckereien gefüllt.
Of course BBD stands for "Birgit's Baby Dragons"... *giggle* Honestly... a magical home without any dragons... a true no-go! Nevertheless these little rascals are always good for a little chaos - they are not as innocent as their looks might propose... *LOL* And maybe you're still remembering Gertie's living room table... the one with the magical slant. At this table Gertie will sit comfortably in her armchair enjoying her witchy tea. And because sometimes witch herbs and flutterybearies have more in common than you might suppose Gertie also likes to have something sweet with her tea - and that's why Birgit has filled an etagere with some yummy treats.
                  
                   
Die Bonbons sehen ja echt lecker aus... aber bei meinen magischen Freunden weiß man ja nie, ob das nun ein harmloser Orangendrops oder ein Wenn-ich-gewusst-hätte-was-drin-ist-hätte-ich-den-niemals-unter-keinen-Umständen-nicht-gegessen-Bonbon ist... also lasse ich lieber die Pfoten davon. Zusammen mit den Froschkannen, die Drora uns geschenkt hat, und zwei Bechern sieht das dann so aus:
This candy looks very yummy for sure... but with my magical friends I can never know if this is just an innocent piece of orange candy or a If-I-had-known-before-what-is-in-it-I would-never-at-no-chance-have-eaten-it-candy... so I decide to better take my paws away from this. Together with the froggie teapots  we received as a gift from Drora and with two mugs it looks like this now:
                    
                  
Wenn denn Kaffee drin wäre, könnte der Kaffeeklatsch starten... aber ich möchte ja lieber gar nicht wissen, was für ein Gebräu da drin ist. Viel lieber würde ich wissen, wozu das hier gut sein soll:
If there was coffee inside we could have a nice "Kaffeeklatsch"... but I really prefer not to know what kind of brew is inside of this. I would much more like to know the purpose of this:
                 
                
Diese Magier haben ja immer so geheimnisvolle, spannende Sachen... ob man damit in die Zukunft schauen kann? Oder werden hier einfach nur die Zutaten für den nächsten Pilzeintopf kultiviert?
These magicians always have the most mysterious and exciting stuff... maybe this helps to have a peep into the future? Or is this just for cultivating the ingredients of the next mushroom stew?
            
              
Und wenn ich das hier so sehe stellt sich mir eine Frage: Ob es so was auch gefüllt mit Erdbeeren gibt?
And looking at this makes me wonder for sure: Is it possible that this could also be found filled with strawberries?
                 
               
Ehrlich, das könnte mir gefallen... so eine große Schale voll mit Erdbeeren... ach ja... süße, rote, saftige, aromatische Erdbeeren... *seufz*... äh... oh... Sternenfunkeln! Ich bekomme magischen Besuch! *freu*
Really, this would please me very much... such a big bowl filled with strawberries... oh my... sweet, red, juicy, aromatic strawberries... *sigh*... eh... oh... sparkling stars! A magical visitor is on its way! *beams-with-joy*
            
                  
Flutterby: Hallo Gertie - schön Dich zu sehen! Und Du kannst mir bestimmt weiter helfen...
Gertie Gumthrop: Hallo Fluby, die Freude ist ganz meinerseits... Was kann ich denn für Dich tun, mein kleiner pelziger Freund?
Flutterby: Ich würde gern wissen, wozu das Teil hier gut ist. Oder ist das etwa ein magisches Geheimnis?
Gertie (lächelt): Magisch schon, aber wirklich kein Geheimnis... das hier ist eine magische Lichtschale. Ich zeig' Dir mal, wie das funktioniert...
Flutterby: Hi Gertie - so nice to see you! And I bet you can help me along...
Gertie Gumthrop: Hello Fluby, it's my pleasure to meet you... What can I do for you, my little furry friend?
Flutterby: I would really like to know what's the purpose of this piece. Or is this a magical secret?
Gertie (smiling): Magical somehow, but there's no secret at all... this is a magical light bowl. I'm going to show you how this works...
                 
             
Flutterby: Ganz nett... aber irgendwie merke ich nichts vom Licht. Äh... Gertie??? Bist Du noch da???
 Gertie (lacht): Aber natürlich! Warte, ich mach's noch ein bisschen heller. Na, gefällt Dir das?
Flutterby: Quite nice... but somehow I don't get the point about the light. Eh... Gertie??? Are you still there???
Gertie (laughing): Sure I am! Wait a moment, I'm making this more intense. And, do you like this?



         
Flutterby: Oh ja... all die schönen Farben! Aber zum Lesen doch noch etwas zu dunkel, oder?
Flutterby: Oh yes... all the beautiful colors! But somehow too dark for reading, isn't it?
           
           
Gertie: Ach, um ausreichend Licht zum Lesen zu haben, gibt es einen extra Zauberspruch. Das hier ist ausschließlich für's Ambiente... wie Du weißt, haben auch wir magische Wesen nichts gegen ein bisschen Witchy Chic - und auch nichts gegen Gemütlichkeit. Wie ich höre, hat die liebe Birgit nun auch meinen Wohnzimmertisch fertig gemacht. Ich hoffe, Du hast Dich schon bedient?
Flutterby: Äh... (wird rot)
Gertie (grinst): Oder hattest Du wieder mal Angst vor den Zutaten? Ein wenig Spinnenstaub im Hexenlakritz zum Beispiel?
Gertie: Oh, there's an extra spell to get enough light while reading. This one is only for ambiance... as you know well we magical beings enjoy a little bit of Witchy Chic - and we also like a bit of coziness. But I heard dear Birgit has finished my living room table in the meantime. I hope you've already helped yourself?
Flutterby: Eh... (blushes)
Gertie (grinning): Or have you been once more afraid of the ingredients? Of a little spider dust in the witchy licorice for example?
         
             
Flutterby (schluckt): Dann bin ich ja froh, dass ich nichts probiert habe...
Gertie (lacht): Ach Fluby... als ob ich Dir so etwas je anbieten würde! Vorschlag: Wir beide plündern jetzt die Süßigkeiten - wir müssen uns doch stärken, weil nun demnächst mein Umzug ins Neue Heim ansteht.
Flutterby (strahlt): Und ganz ohne Spinnenstaub?
Gertie: Nur flatterbärchengerechte Süßigkeiten - großes Kräuterhexenehrenwort!
Flutterby (swallows): Now I'm glad I didn't try anything...
Gertie (laughing): Oh Fluby... as if I would ever offer something like this to you! Suggestion: We both start to extinguish the sweets - with my moving to the new home being around very soon we need for sure a little extra power.
Flutterby (beaming): And without any spider dust?
Gertie: Only sweets being suitable for flutterybearies - big herb witch's word of honor!

Na, das muss man mir ja nicht zwei Mal sagen... *höhö* Ihr seht, ich habe nun zu tun... außerdem muss ich mich wirklich stärken, denn so viel steht fest: Demnächst gibt es viel Arbeit für mich als Blogbärchen... ich sage nur: Bilderflut!!! ;O)
Well, no need to say this twice to me... *teehee* As you can see I'm very busy now... and also I really need some extra power because one thing is for sure: Soon there will be a lot of work waiting for me being the blogbeary... I only say this: Picture flood!!! ;O)
Liebe Grüße / Hugs
Flutterby 
 

Freitag, 2. September 2016

Willkommen im September

Hallo,
 
ich will Euch ja nicht langweilen, deshalb verkneife ich  mir heute jede Frage und jeden Kommentar darüber, dass wir schon wieder September haben und ich nicht die geringste Ahnung habe, wo denn der August schon wieder abgeblieben ist und von den vorherigen Monaten wollen wir ja gar nicht erst anfangen, ja, es ist schon wirklich unglaublich, dass nur noch 4 Monate von diesem Jahr übrig sind und Weihnachten schon drohend am Horizont auftaucht und damit auch wieder die Zeit beginnt, wo ich besonders aufpassen muss (Stichwort: Goldenes Buch vom Weihnachtsmann *schluck*), alles nicht so einfach und die Zeit fliegt nur so dahin und... äh... wo war ich... ach ja... also, diesen Monat nichts dergleichen von mir... *breitgrins*
 ... I really don't want to bore you that's why I'm holding back any question or comment about us finding ourselves in September again and me not having the slightest clue where August has gone to once more and of course let's not start to talk about the months before, yes, it's for sure incredible that there are only four months left now of this year and Christmas appearing like a threat at the horizon bringing the time along where I have to watch every move of mine (Codeword: Santa's Golden Book *gulp*), this his heavy stuff for sure and time really flies away and... eh... where was I... oh yes... so, this month nothing about this from me... *broadgrin*
 
Aber auch wenn ich heute zur Abwechslung mal kein Wort darüber verliere, dass wir nun schon wieder September haben und ich mir überhaupt nicht erklären kann, wo die bisherigen 8 Monate geblieben sind, habe ich meiner Birgit natürlich auch an diesem Monatsanfang wieder bei der Umstellung ihrer zahlreichen Kalender geholfen. Ihr wisst ja... ich bin ein Gentlebär von Kopf bis Fuß (und brauche außerdem jeden Pluspunkt im Goldenen Buch des Weihnachtsmannes... *schwitz*) Mal sehen - in diesem Monat erwartet uns ein sehr schönes Strandbild und ein Zitat vom Goethe: "Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen."
But although for a change I'm not going to talk about the fact that we're finding ourselves in September now and that I'm not able to find an explanation where the other 8 months might have gone to I've helped my Birgit of course also at this month's beginning with the update of her several calendars. You know by now... I'm a gentlebear from top to toe (and I also need every good point in Santa's Golden Book... *pant*) Let's see - this month offers us a lovely beach photo and a saying from Goethe. He said even from stones which were laid in our way we could build something nice.
                   
               
Ja, da hat er wirklich Recht, unser großer deutscher Dichter! Man sollte immer versuchen, das Beste daraus zu machen... und in dem Zusammenhang habe ich heute zur Abwechslung mal keine weiteren Sprüche für Euch heraus gesucht, sondern komme mit einem Alltagstipp daher! Bestimmt habt auch Ihr zu Hause jede Menge mobile Geräte, die Euch das Leben einfacher oder schöner machen... und von denen jedes ein eigenes Aufladekabel hat. Und vielleicht sieht es bei Euch in irgendeiner Schublade oder Box dann ähnlich aus wie in dieser Simulation hier:
Yes, he's right about that, our famous German poet! One should always try to make the best out of everything... and speaking of this for a change I did not pick some more sayings for you this time but I'm having a little everyday tip for you! I guess you too own a lot of mobile electronics which are supposed to make your lives more convenient and nicer... with every one of them having its own charging cable. And maybe at your place in some drawer or box it looks a bit like in this simulation:
                  
          
Nun, gegen diesen Kabelsalat gibt es ein simples Mittel - den Tipp hat Birgit kürzlich irgendwo im Fernsehen gesehen und gleich ausprobiert. Die Lösung des Problems heißt: Toilettenpapierrolle!
Well, there's a simple solution against this kind of cable tangle - Birgit has seen this tip lately in TV and had a go at it. The solution to this problem is: A toilet paper roll!
                   
                 
Ja, ganz Recht... man braucht eigentlich nur den übrig gebliebenen Pappkern vom Toilettenpapier... Damit Birgit aber in Zukunft ihre Kabel gut auseinander halten kann (und damit es netter aussieht... *grins), hat sie noch zusätzlich Papier genommen und Label gedruckt.
Yes, indeed... you only need the cardboard core of the toilet paper... But to make sure Birgit can easily tell her cables apart from now on (and to improve the looks of this... *grin*) she also took some paper and printed labels.
               
                          
Jede Rolle bekommt ein anderes Papier und verwendet wurden Papiere, für die Birgit sonst kaum Verwendung hat... und das sieht dann so aus:
Every roll gets a different paper and Birgit only took papers she can't use for anything else... and this is how it looks now:
               
                
Und das funktioniert wirklich... das Kabel ist darin ordentlich gesichert und nichts rutscht.
And it really works... the cable is secure inside and there's no slipping out of the roll.
              

             
Ein echter Fortschritt, oder? Und nun sind die Kabel auch jederzeit sofort zur Hand... dadurch spart Birgit dann auch jede Menge Zeit ein... Zeit, die sie zum Beispiel dafür nutzen könnte, Ihrem kleinen Flatterbärchen einen Kakao zu machen... Ich glaube, darüber muss ich mit meiner Birgit mal schwätzeln... *kicher*
For sure an improvement, isn't it? And now the cables are always right at hand... this will save Birgit a lot of time... time she could use for example for serving a cocao to her little flutterybeary... I think I oughta have a word or two with Birgit about this... *giggle*
 
Wir wünschen Euch allen einen tollen September!
We're wishing to all of you a great September!
 
Liebe Grüße / Hugs
Flutterby
 

Donnerstag, 18. August 2016

Licht ins Dunkel

Hallo,
 
heute kann ich Euch endlich wieder Neues vom Bau von Gertie Gumthrops Altersruhesitz zeigen... der wirklich unaufhaltsam seiner Vollendung zugeht. Ein paar wenige Kleinigkeiten fehlen noch - als Erstes hatte Birgit einen sehr wichtigen Punkt auf ihrer To-do-Liste zu erledigen: Es musste unbedingt noch Licht ins Dunkel gebracht werden.
... today I'm finally able to show you something new from the building of Gertie Gumthrop's retirement home... Only a few little things are still missing - but Birgit had to take care of one very important point on her to-do-list first: It was necessary to bring some light into the darkness.
 
Gerties Wohnraum wird ja von einer Lichterkette in der hinteren Felswand beleuchtet. Leider zeigte sich schnell, dass die Felsendeko viel von dem Licht schluckt und der Innenraum nur sehr wenig beleuchtet wird. Da der Raum aber bereits fix und fertig war, kam Birgit auf die Idee, zusätzlich noch zwei batteriebetriebene Lampen zu installieren, die mit Hilfe von Magneten an der Decke befestigt werden. Nach einiger Suche hat sich Birgit dann für diese Lampen hier entschieden:
Gertie's living room is illuminated by a light chain attached to the back rock wall. Sadly it showed soon that the rock decoration swallows plenty of the light leaving only very few light left for the interior room. But with the room already being fully built and decorated Birgit came up with the idea to install two battery operated lamps which get attached to the ceiling by magnets. After some research Birgit decided to use these lamps:
                
              
Na, dann wollen wir die mal anstellen...
Okay, now we want to see them at work...
                  
              
In der Tat... die bringen Licht ins Dunkel! *schmunzel* Allerdings konnten die Lampen nicht so bleiben - das strahlende "Gold" fand Birgit nicht passend für Gerties Heim. Also wurden die Lampen kurzerhand mit Birgits Pinseln bekannt gemacht und sahen danach so aus:
Well, they're bringing some light into the darkness indeed! *smile* But of course these lamps needed to have a makeover - Birgit didn't think this bright "gold" would match with Gertie's home. That's why the lamps were scheduled for a meeting with Birgit's brushes and in the end they looked like this:
             
             
Ja, das passt schon besser in das Interieur einer pensionierten Kräuterhexe! *lach* Nun wollen wir aber mal schauen, ob die auch wirklich ihren Zweck erfüllen. Hier seht Ihr Gerties Wohnraum - nur beleuchtet durch die Lichterkette in der Rückwand:
 Yes, this matches much better with the interior of a retired herb witch! *LOL* But now we will have a look if they really do fulfil their task. Here you can see Gertie's living room - just illuminated from the light chain in the back wall:
               
             
Und so sieht der Raum aus, wenn die beiden neuen Lampen dazu kommen:
And this is how the room looks like when the two new lamps are added:
              
          
Eindeutig eine Verbesserung - man kann deutlich mehr erkennen. Zum Beispiel zwei neue Details, die Birgit in der Zwischenzeit ergänzt hat - da wären einmal die Froschslipper, die Drora uns geschenkt hat.
For sure an improvement - you really can see more now. For example two new details Birgit has added in the meantime - first there are the froggie slippers we once got from Drora as a gift.
            
                
Die stehen nur vor Gerties Bett parat, damit sie morgens beim Aufstehen keine kalten Füße bekommt. Und dann hat auch noch der Buchständer endlich seinen Platz bekommen.
They're now waiting in front of Gertie's bed to make sure she won't get cold feet after getting up in the morning. And the book stand too got finally its place.
                
               
Dieses schöne Teil haben wir von Jane bekommen - sie hat es extra für Gertie angefertigt. Und damit verabschiede ich mich für heute - demnächst zeige ich Euch dann die letzten (wirklich, ich schwöre!!!) noch fehlenden Details... ;O)
We got this stunning piece from Jane - who had made it just for Gertie. And that's all for today - the next time I'm going to show you the last (honestly, I swear!!!) still missing details... ;O)
 
Liebe Grüße / Hugs
Flutterby

Freitag, 5. August 2016

Willkommen im August

Hallo,
 
nun wird es aber höchste Zeit, den August zu begrüßen! Ich kann es zwar wie immer kaum glauben, dass wir schon wieder August haben, und ich habe auch wieder mal keine Ahnung, wo der Juli eigentlich geblieben ist... trotzdem... nun ist der achte Monat des Jahres 2016 da und natürlich habe ich wie immer am Monatsanfang meiner Birgit beim Umstellen ihrer zahlreichen Kalender geholfen. Ihr wisst ja - ich bin nun mal ein Gentlebär vom Scheitel bis zur Sohle... *lach* Unser Sprüchekalender kommt uns diesen Monat mit einem schönen Bild eines Cottage-Eingangs und einem Spruch aus Japan: "Das Glück tritt gern in ein Haus, in dem gute Laune herrscht."
... now it's for sure time to welcome August! Although I have still difficulties to understand that we're having August now and although I have once more not the smallest clue where July has gone to... but... now the 8th month of the year 2016 is here and of course at the month's beginning  I've helped my Birgit once more with the update of her several calendars. You know me - I'm a gentlebeary from top to toe... *LOL* For this month our wisdom calendar offers us a picture of a lovely cottage entrance and a saying from Japan (as always I'm not going to quote but try to say it in my own poor English) - it's about happiness liking to enter a house where a good mood can be found.
                
         
Ja, da ist was dran... und auch an dem, was Jean Paul einmal gesagt hat: "Etwas zum Freuen hat jeder Tag, so trüb und grau er auch scheinen mag." Nun, eine Methode, sich zu Freuen und gute Laune zu bekommen, ist hoffentlich die 93880. Folge von "Und schon wieder jede Menge Bilder von BiWuBärchen im Garten"... *grins* Bei Rosey und mir hat es jedenfalls funktioniert! *kicher*
Yes, this is somehow true... and also about a saying by Jean Paul who pointed out every day would offer something to be happy about although it might otherwise appear to be gloomy and grey. Well, one method to be happy and get into a good mood is hopefully part 93880 of our series "And once more many pictures of BiWuBearies in the garden"... *grin* Well, at least it worked very well for Rosey and me! *giggle*
             












 
Und nun möchte ich Euch noch jemanden vorstellen... Es hat nämlich einen guten Grund, warum wir unseren Monatsanfangsgruß heute posten - heute hat nämlich ein ganz besonderer Mensch Geburtstag: Meine Oma - auch bekannt als stille Blogleserin und als Birgits Mama!!! Und zu diesem Anlass hat Birgit mal wieder zu ihrer Nähnadel gegriffen und heraus gekommen ist diesmal kein Schneewesen, sondern ein ganz besonderer Geselle: Mikey, das Schutzengelbärchen!
And now I would like to introduce you to someone... You must know there's a special reason why we're posting our greeting to the new month today - today is the birthday of a very special person: My grandma - also known as the silent blog reader and also as Birgit's Mom!!! And for this occasion Birgit has grabbed once more her sewing needle and instead of creating another snow being this time the result was a special chap: Mikey, the guardian angel beary!
              
               
Mikey hat den Namen von seinem Vorbild, dem Erzengel Michael - der gilt als Führer der Himmlischen Heerscharen und ist auch Schutzpatron der Kämpfer und der Kranken. Wir hoffen mal, dass unser Schutzengelbärchen einen guten Job machen wird...
Mikey was named after his role model, the Archangel Michael - who is considered to be the leader of heaven's forces and the patron saint of the warriors as well as of the sick and suffering. We just hope our guardian angel beary will do a good job...
          
           
Praktischerweise kann Mikey seinen Heiligenschein auch mal beiseite legen und wird dann zu einem  BiWuBärchen-Kumpel, der zufälligerweise ein Schwert dabei hat, das man praktischerweise auch zum Kuchenteilen einsetzen kann.
But it comes in handy that Mikey is able to put his halo aside turning into a BiWuBeary buddy who happens to have a sword at paw that can be used for cutting a cake.
               
            
Schließlich gehört zu einem Geburtstag ja auch ein schöner Geburtstagskaffeeklatsch, oder? *schmunzel* Und genau den werden wir jetzt genießen mit ein, zwei Tässchen Geburtstagskaffee und ein, zwei, drei, vier Stückchen Geburtstagskuchen. Unserer liebsten stillen Blogleserin wünschen wir alles, alles Liebe zum Geburtstag und Euch allen einen wunderschönen August - mit ganz vielen Gründen zum Freuen! ;O)
Because to a birthday belongs for sure a nice birthday-"Kaffeeklatsch", doesn't it? *smile* And for sure we will enjoy this with one, two cups of birthday coffee and with one, two, three, four pieces of birthday cake. To our dearest silent blog reader we're sending all our love and best wishes to your birthday and to all of you we're wishing a wonderful August - with many opportunities to be happy! ;O)
            
            
Liebe Grüße / Hugs
Flutterby 
 

Donnerstag, 21. Juli 2016

Ein Platz im Grünen

Hallo,
 
so langsam biegt Birgit ja in Sachen Altersruhesitz für Gertie Gumthrop in die Zielgerade ein - trotzdem gab es immer noch ein paar Dinge auf Birgits To-do-Liste. Einer der letzten Punkte, die es noch zu erledigen galt, war unter anderem eine Sitzgelegenheit für Gertie, damit sie ihren magischen Garten auch richtig genießen kann. Angefangen hat alles mit einem Bausatz für eine Kinderwiege (Bausatz von artofmini)...
... slowly but steady Birgit is coming nearer to the end of building Gertie Gumthrop's retirement home - but there were still some things left on Birgit's to-do-list. One of the last things left to do was among other stuff a place where Gertie could sit down and enjoy her magical garden to the fullest. It all started with a kit for a rocking cradle (kit from artofmini)...
             
           
Ein wirklich interessantes Teil... aber weil das natürlich keine Kinderwiege werden sollte sondern ein Sitzplatz für eine Kräuterhexe im Ruhestand musste natürlich eine Prise Birgit-Touch her. Danach sah das dann so aus:
An interesting piece for sure... but of course Birgit had no kid's cradle in mind but wanted to turn it into a settee for a retired herb witch so a bit of Birgit-touch was needed. This is how it looked like afterwards:
               
               
Zu meiner Überraschung zeigte sich im nächsten Schritt, dass Birgit den ursprünglichen Zweck dieses Bausatzes nicht vergessen hatte. Und so kann Gertie nun die kleinen Wurzelmännchen sanft in den Schlaf wiegen.
To my surprise it showed up in the next step that Birgit had not forgotten the origin purpose of this kit. And so Gertie will be able to gently rock the little rooties until they fall asleep.
              
              
Lustige kleine Gesellen... was aus denen wohl mal wird, wenn sie ausgewachsen sind?
Funny little chaps... what will they look like once they will be fully grown?
        
             
Da ich diese Frage noch nicht beantworten kann, beantworte ich einfach mal eine andere... und zwar die Frage, was aus dem Schädeltopf geworden ist, den Ilona uns kürzlich geschenkt hat. Zunächst hatte Birgit vorgehabt, den als Kekstopf einzusetzen... aber es kam dann anders, was auch damit zusammen hing, dass Birgit auch noch einen ihrer magischen Papierstapel für Gertie machen wollte. Und was soll ich Euch sagen - im Zuge dieser Arbeiten hat Ilonas Schädel ganz schön Kopfschmerzen bekommen... aber seht selbst...
Because I'm not able to answer this question yet I'm just going to answer another question.. I'm speaking about the question what had happened to the skull jar in the meantime, the one we got as a gift from Ilona lately. Birgit's first plan was to use it as a cookie jar... but plans changed and this was mostly because Birgit still wanted to make one of her magical paper stacks for Gertie. And guess what - during the work progress Ilona's skull got a bad headache... but look at it yourselves...
            

             
Jetzt weiß ich, was gemeint ist, wenn man davon spricht dass einem der Kopf explodiert... *kicher* Übrigens soll ich Euch ausrichten, dass es dem Schädel trotzdem gut geht... vermutlich hat er ein Aspir*n bekommen oder so... *grins* Auf jeden Fall hat er aber einen Platz auf Gerties magischem Papierstapel gefunden...
Now I know what the expression "my head is exploding" means... *giggle* Btw I shall tell you that the skull is nevertheless feeling fine... perhaps he has taken an aspir*n or something like that... *grin* And of course he has found his place on Gertie's magical paper stack now... 
          

              
Und nicht nur Ilonas Schädel hat hier seinen Platz gefunden, sondern auch die schwarze Geldbörse, die wir einmal von Tatiana bekommen haben, sowie zwei von den Papieren, die Fabiola uns zu Weihnachten geschenkt hat. Und neben den Geschenken von lieben Freunden und eben der üblichen Dosis Birgit-Touch gibt es noch eine Besonderheit an diesem Papierstapel. Könnt Ihr es erraten???
And not only Ilona's skull found his place, also the black purse we once got as a gift from Tatiana as well as two of the papers given to us for Christmas by Fabiola found their place. And next to gifts from dear friends and the usual dose of Birgit-touch there's still something special about this paper stack. Can you guess???
          
 
Ich gebe zu, das zu erkennen ist nicht einfach... es geht um das unterste Blatt des Papierstapels. Das ist ein Ausdruck der guten alten BiWuBären-Collage, die nicht nur der Header unseres Nebenblogs ist, sondern die auch alle BiWuBärchen mit Eigenheim an der Wand hängen haben. Es findet sich tatsächlich je ein Exemplar in Strawberry Cottage, Flower Cottage und den beiden Hexentürmen.
I have to admit it's not easy to spot this... I'm talking about the lowest paper of this paper stack. This is a print of the good ol' BiWuBeary collage which is not only the header of our side blog but a thing all BiWuBearies who own a property have on their walls. Indeed there's one copy hanging in Strawberry Cottage, Flower Cottage and in both Witch Towers.    
         



         
Birgit fand, diesen "Running Gag" müsse sie auch bei Gerties Heim beibehalten... auch wenn Gertie natürlich kein BiWuBärchen ist... *lach* Deshalb hat Birgit auch die Collage nicht an die Wand gehängt sondern sozusagen mit reingeschmuggelt. Und weil Birgit gerade so in Magischem-Papierstapel-Schwung war, hat sie parallel noch einen Zweiten gebastelt...
Birgit thought she should better keep this "running gag" also in Gertie's home... although Gertie is of course no BiWuBeary... *LOL* That's why Birgit didn't hang this collage at the wall but has somehow smuggled it in. And while Birgit was in a paper-stack-creating-mood she created a second one...
             

          
 Hin und wieder kommt mal jemand in unserem Etsy-Shop vorbei, der so etwas gebrauchen kann... *schmunzel* Jedenfalls hat Birgit nun wieder ein paar Punkte von ihrer Was-ich-noch-zu-erledigen-habe-Liste abgehakt... viel ist nun nicht mehr nach... und deshalb kann ich Euch dann auch bald das fertige Gertie-Projekt zeigen. Dabei kann ich dann außerdem die Frage beantworten, warum die kleinen Wurzelmännchen sich eigentlich die Ohren zustopfen...
Every now and then someone drops by at our Etsy shop who has some use for this kind of stuff... *smile* Nevertheless Birgit was able to mark some more points of her What-I-still-wanted-to-do-list as "checked"... there's not much left to do... and that's why I will be able to show to you the finished Gertie project soon. And then I could also answer the question why the little rooties are protecting their ears...

        
So viel kann ich schon mal verraten - alles eine Frage des Standortes... *grins*
I can already tell you this - it's all a question of the location... *grin*
 
Liebe Grüße / Hugs
Flutterby