Sonntag, 4. Dezember 2016

2. Advent

Hallo,
 
habt Ihr auch manchmal das Gefühl, dass da eine einzige große Verschwörung im Gange ist? Ich bin inzwischen fest davon überzeugt - irgendwo im Verborgenen sitzen sie, die Zeitdiebe... und drehen an der Uhr und sorgen dafür, dass die Zeit immer schneller läuft. Birgit meint, es könnte auch daran liegen, dass der Dezember kalendertechnisch ein besonderer Monat ist... die normalen Kalender zeigen das letzte Blatt (bzw. die letzten Blätter im Falle von Tageskalendern) und zusätzlich erinnern uns die Adventskalender daran, wie schnell Weihnachten näher kommt (und wie wenig Zeit nur noch bleibt, um dringend benötigte Pluspunkte im Goldenen Buch des Weihnachtsmannes zu sammeln... *schwitz*) Wie auch immer - heute ist schon der 2. Advent und der Dezember ist da... und natürlich habe ich wie immer meiner Birgit am Monatsanfang beim Umstellen ihrer zahlreichen Kalender geholfen. Ihr wisst ja... ich bin ein Gentlebär von Kopf bis Fuß... (und ein Gentlebär, der noch jeden Pluspunkt im Goldenen Buch gebrauchen kann... *schluck*) Unser Sprüchekalender zeigt auf seinem letzten Blatt noch mal ein ganz tolles Bild - mit einem Zitat von Ernst Moritz Arndt: "Suchst du Licht, so findest du Licht."
... do you sometimes also have the feeling there's somewhere a big conspiracy going on? In the meantime I am totally convinced - somewhere in the dark they are hiding, those time thieves... and are turning the hands of time making sure time runs faster and faster. Birgit says it might also be a result of December being a special month from the calendary site... the common calendars show the last page (or the last pages it we're talking about day-to-day calendars) and on top the Advent calendars remind us how fast Christmas comes nearer (and how little time is still left to earn some more good points in Santa's Golden Book... *pant*) Anyhow - today is already Advent 2nd and December is here, too... and of course I've helped my Birgit once more at the month's beginning with the update of her several calendars. You know by now... I'm a gentlebeary from top to toe... (and a gentlebeary being in need of every single good point in the Golden Book... *gulp*) Our wisdom calendar shows once more a lovely picture on his last page with a saying by Ernst Moritz Arndt, he said if you are searching for light you are going to find light.
             
                
Ja, das passt natürlich in diese dunkle Zeit, die von der Weihnachtsbeleuchtung so herrlich verschönt wird. Und noch etwas verschönt ja die Zeit bis Weihnachten ungemein - die Adventskalender! *freu* Selbstverständlich hat Birgit auch in diesem Jahr unsere Adventskalender wieder liebevoll gefüllt:
Yes, this is just perfect for these dark times being so lovely illuminated by Christmas lights. And one more thing brightens the time until Christmas very much - the Advent calendars! *beams-with-joy* Of course Birgit has filled once more our Advent calendars with lovely gifts:
         
                
Es ist einfach schön, jeden Morgen eine kleine Überraschung zu finden (und sich jeden Morgen zu freuen, dass mein Adventskalender so viel größer ist als der von Rosey... *hihi*... oh... äh... herrje... hoffentlich hat der Weihnachtsmann das jetzt nicht gehört...). Aber auch Birgit darf jeden Morgen ihren Adventskalender öffnen... und ich muss ganz ehrlich sagen, Birgits Adventskalender hat ein seeeeehr schönes Motiv... *lach*
It's for sure great to find a little surprise every single morning (and also to be happy every morning about the fact that my Advent calendar is so much bigger than Rosey's... *teehee*... eh... oops... hopefully Santa did not hear this...) But Birgit too can open her own Advent calendar every morning... and I can honestly tell you that Birgit's Advent calendar has a veeeeery beautiful motif... *LOL*
            
 
Und wie nicht anders zu erwarten bei einem Adventskalender, der so ein Motiv hat, wartet hinter jedem Türchen etwas Leckeres...
And as you would expect from an Advent calendar with a motif like this behind every door something yummy is hidden...
            
               
Schoki in perfekter BiWuBärchengröße ! *kicher* Aber auch Birgits Eltern bekommen jedes Jahr einen Adventskalender von ihrer Tochter - und unsere langjährigen Leser erinnern sich vielleicht, dass Birgits Mama ein großer Schneemannfan ist und am 1. Dezember immer ein neues BiWuBär-Schneewesen für ihre Sammlung bekommt. In diesem Jahr war es eine neue Snow Lady - ich darf Euch vorstellen: Lady Gabriella de Winter!
Chocolate in perfect BiWuBeary size! *giggle* But Birgit's parents too get an Advent calendar from her daughter every year - and our longtime readers may remember that Birgit's Mom is a real snowman lover and gets a new BiWuBeary snow being for her collection every Dec 1st. This year it was a new Snow Lady - I may introduce you to Lady Gabriella de Winter!
              
               
Gabriella wird gleich noch zum Adventssonntagskaffeeklatsch in Christmas Cottage vorbei kommen - vorher wollen Rosey und ich Euch aber noch mitnehmen auf eine kleine Tour über unseren BiWuBären-Weihnachtsmarkt.
Gabriella will come over to an Adventsunday-"Kaffeeklatsch" in Christmas Cottage soon - but before this Rosey and I would like to take you along on a little tour of our BiWuBeary Christmas Market.
               
             
Wie in jedem Jahr (schließlich sind wieder mal 11 Monate vergangen, seit wir Euch das letzte Mal mitgenommen haben *lach*) zeigen wir Euch erst einmal die Buden von unserem Weihnachtsmarkt. Wir beginnen wie immer mit der Glashütte:
As in every year (let's not forget 11 months have passed since we took you here with us the last time *LOL*) we're going to show you the booths of our Christmas Market first. As always we start with the "Glashütte", the glass booth:
               
             
Hier kann man neben Christbaumschmuck wunderschöne Dekoobjekte aus Glas kaufen...
Here you can buy next to Christmas tree ornaments also lovely decoration pieces made of glass...
         

             
Besonders beliebt ist auf dem BiWuBären-Weihnachtsmarkt bekanntermaßen die Weihnachtsbäckerei...
One of the favorites at the BiWuBeary Christmas Market is for sure the "Weihnachtsbäckerei", the Christmas bakery.
             

            
Die machen aber auch wirklich tolle Kuchen... das Problem ist nur immer, dass es so furchtbar schwer ist, sich angesichts so vieler Köstlichkeiten zu entscheiden. Rosey meint gerade, zum Glück gebe es für mich ja echte Hilfestellung, da auf dieser Torte hier Erdbeeren drauf seien... ach ja... Erdbeeren... süße, rote, saftige, aromatische Erdbeeren... *seufz* (und obwohl sie ja Recht hat, meine kleine Schwester... aber frech war das trotzdem und ich hoffe, dass der Weihnachtsmann das auch gehört hat und nicht immer nur sieht, wie meinereiner heimlich mit der Pfote in die Keksdose... äh... öhm... Themawechsel...)
And they make the most gorgeous cakes here... the problem is only that it's so very hard to make a decision out of all these yummy treats. Rosey just said I was lucky because for me it was easy considering that this cake here is covered with strawberries... oh my... strawberries... sweet, red, juicy, aromatic strawberries... *sigh* (and although she's right about this, my little sis'... but this was still naughty and I hope Santa did hear this too and doesn't only notice me when I'm having my paw in the cookie jar without being allowed to... eh... oops... let's better change the topic...)
              
              
So viel für heute von unserem Weihnachtsmarkt - Rosey und ich werden dort nachher natürlich noch all unsere Freunde treffen und all die Köstlichkeiten genießen - aber vorher muss ich  ja noch das kleine Rätsel von letzter Woche auflösen. So schwer war es ja offensichtlich nicht *lach* - klar, Birgit hat noch einen einfachen Karren aus rohem Holz als Ergänzung für unseren Weihnachtsmarkt gekauft. Nachdem sie das Teil passend zu den Buden bemalt hatte, sah der so aus:
This much from our Christmas Market for today - of course Rosey and I are going to meet all our friends there later on and will enjoy some yummy treats - but before this I still have to tell you the solution of last week's little riddle. I suppose it wasn't very difficult *LOL* - sure, Birgit bought a simple barewood cart as an addition for our Christmas market. After she had painted this piece to match the booths it looked like this:
           
          
Als Nächstes wurde eine Abdeckung gebastelt...
The next step was to make a covering...
          
          
... und eine Tannengirlande rund um den Karren befestigt.
... and a fir garland was attached around the cart.
             
            
Aber nicht nur eine Tannengirlande - sondern auch eine Lichterkette. Und um die zu verdecken, braucht es eben die Abdeckung:
But not only a fir garland - but also a light chain. And it needs the covering to cover this:
            
            
Ich finde, das hat meine Birgit ganz gut gelöst. Kleine Beleuchtungsprobe...
In my opinion Birgit has solved this task well. A little illumination test...
          
        
Jawoll... leuchtet... sieht stimmungsvoll aus... passt! *kicher* Als Nächstes hat Birgit sich zwei Kisten vorgenommen (die große ist ein Bausatz von artofmini) und bemalt...
Yessss... it shines... it looks very festive... great! *giggle* After this Birgit took two boxes (the bigger one was made from a kit by artofmini) and painted them...
              
             
Mal sehen, womit die so gefüllt werden - ich werde berichten! Aber nun ist es Zeit, den 2. Advent zu feiern... und wie sollte das wohl besser gehen als mit einem schönen, gemütlichen Adventssonntagsnachmittagskaffeeklatsch? *schmunzel*
Let's wait and see how these are going to be filled - I'm going to report! But now it's time to celebrate Advent 2nd... and what could be better to do so than a nice, cozy Adventsundayafternoon-"Kaffeeklatsch"? *smile*
            
                
Wie Ihr seht, ist in Christmas Cottage schon alles bereit und die zweite Kerze an meinem Adventskranz ist bereits angezündet. Gabriella, Rosey und ich werden jetzt einen richtig schönen Adventssonntagsnachmittagskaffeeklatsch genießen und finden, das wäre doch auch für Euch genau das Richtige! Wir wünschen Euch also viel Spaß bei einem schönen, gemütlichen Adventssonntagsnachmittagskaffeeklatsch mit ein, zwei Tässchen leckerem Adventssonntagsnachmittagskaffee und ein, zwei, drei, vier Stückchen oberleckerem Adventssonntagsnachmittagskuchen. Wir gehen nachher noch zusammen auf unseren Weihnachtsmarkt und außerdem muss ich Birgit noch mal fragen, ob sie nicht auch der Meinung ist, dass ein braves Blogbärchen wie ich einen Pluspunkt im Goldenen Buch verdient hat für jedes Mal wo ich "Adventssonntagsnachmittagskaffeeklatsch" sagen muss... *lach*
As you can see everything is already prepared at Christmas Cottage and we have already lit the second candle at my Advent wreath. Gabriella, Rosey and I are going to enjoy a nice Adventsundayafternoon-"Kaffeeklatsch" now and we think this would also be a great idea for you to do the same! So we're wishing you loads of fun having a nice, cozy Adventsundayafternoon-"Kaffeeklatsch" with one, two cups of tasty Adventsundayafternooncoffee and one, two, three, four pieces of yummy Adventsundayafternooncake. Later on we will visit our Christmas Market all together and on top I need to ask Birgit if she shares my opinion that a nice blogbeary like me deserves a good point in the Golden Book for every time I have to say "Adventsundayafternoon-Kaffeeklatsch"... *LOL*

Genießt die Weihnachtszeit und liebe Grüße
Enjoy the Season and hugs
Flutterby

Sonntag, 27. November 2016

Advent, Advent... das 1. Lichtlein brennt

Hallo
 
und liebe Grüße zum 1. Advent! Nun ist es so weit... die wunderbare Weihnachtszeit beginnt nun ganz offiziell. *freu* Die Weihnachtsmärkte haben geöffnet, die Geschäfte überschlagen sich mit Rabatten, nächsten Donnerstag darf endlich das 1. Türchen vom Adventskalender geöffnet werden und heute entzünden wir die erste Kerze am Adventskranz. Und natürlich wurde bei uns die Weihnachtszeit schon längst eingeläutet mit dem lang ersehnten Ausruf meiner Birgit: "Ich hab' einfach zu viel Weihnachstgedönse!!!" *lach* Nun, ich kann Euch berichten, dass es Birgit auch dieses Jahr wieder gelungen ist, all ihr Weihnachtsgedönse rechtzeitig zum 1. Advent aufzubauen. Auch Strawberry Cottage hat sich rechtzeitig wieder zu Christmas Cottage verwandelt.
... and heartfelt greetings at the 1st Sunday of Advent! Not it's the time... when the wonderful Christmas season begins officially. *beams-with-joy* The Christmas Markets are now open, the shops started a battle of discounts, next Thursday I am finally allowed to open the fist door of my Advent calendar and today we are going to lit the first candle at our Advent wreath. And of course Christmas season was opened around here with the long awaited first exclamation by Birgit: "I have too much Christmas stuff for sure!!!" *LOL* Well, I can tell you that also in this year Birgit managed once more to find a place for all of her Christmas stuff and was done in time for Advent 1st. And of course Strawberry Cottage has changed into Christmas Cottage now.
              



             
Ah... ich liebe mein Zuhause! *schmunzel* Und natürlich hat auch der BiWuBären-Weihnachtsmarkt wieder geöffnet - Ihr dürft genau 1 x raten, wer heute noch dort hin geht, um liebe BiWuBärchenfreunde auf einen Punsch und ein paar Leckereien zu treffen... Und wem das zum Raten doch zu schwer ist *kicher*, da habe ich noch eine kleine visuelle Hilfestellung vorbereitet! Ihr wisst ja... einmal Gentlebär, immer Gentlebär (und ich kann nach wie vor jeden Pluspunkt im Goldenen Buch des Weihnachtsmannes gebrauchen... *schluck*)
Ah... I just love my home! *smile* And of course the BiWuBeary Christmas Market has opened again - and you can make just one single guess who is going to visit it later on to meet dear BiWuBeary friends to enjoy some mulled wine and some yummy treats... And in case you might find this riddle too tricky *giggle* I've prepared another visual helper! You know me... once a gentlebeary, always a gentlebeary (and I can still need every good point in Santa's Golden Book... *gulp*)
             
         
Birgit war gestern auch auf einem Weihnachtsmarkt... und zwar in Schwerin. Unnötig zu sagen, dass ich nicht mitdurfte - Birgit hat immer Angst, dass ich in dem Gedränge verloren gehen könnte. *seufz* Naja... da mag sie Recht haben... Weihnachtsmärkte werden ja auch von Taschendieben gerne besucht. Es ist nur immer ärgerlich, weil Birgit in dem Gedränge auch immer nicht ihre Kamera rausholen mag... alles was sie an Fotos mitgebracht hat, waren Bilder vom Schweriner Schloß. *seufz* Birgit hat nämlich eine Führung mitgemacht - durch den Teil, der sozusagen Museum ist, leider nicht in die Bereiche, wo der Landtag sitzt. Jedenfalls befindet sich das Schweriner Schloß auf einer künstlichen Insel, die man über eine prächtige Brücke erreicht. (Kleiner redaktioneller Hinweis: Menschen, die sich auf Birgits Fotos verirrt haben, wurden mit Hilfe von Photoshop unkenntlich gemacht)
Yesterday Birgit too visited a Christmas Market... in Schwerin (The capitol of Mecklenburg-Vorpommern, one of the northern states of Germany and former part of the GDR). No need to tell that I wasn't allowed to go on that trip with her - Birgit is always afraid I might get lost in such a crowd. *sigh* Well... she might be right somehow... pickpockets too love to visit Christmas Markets. But it's always annoying when crowded places hold Birgit back from taking her camera out... the only pictures she brought home were photos from Schwerin Castle. *sigh* You must know Birgit joined a guided tour - visiting the parts that are somehow museum, sadly not to the parts that host the local parliament of Mecklenburg-Vorpommern. Anyhow, Schwerin Castle is placed on an artificial island and you need to approach via a splendid bridge. (Editor's note: All faces of human beings wandering through Birgit's photos have been treated with photoshop)
              



              
Typisch Möwe - keine Manieren!!! *kicher* Wie so oft bei derartigen Gebäuden wird das Schloß gerade renoviert...
Typical for seagulls - no manners!!! *giggle* As it is quite common with buildings like this the castle gets renovated...

           
...wir haben Euch deshalb noch mal zwei Fotos aus unserem Archiv rausgesucht, die Birgit 2009 gemacht, als sie in Schwerin die Bundesgartenschau besucht hat.
... that's why we took two photos from our archives taken by Birgit in 2009 when she went to Schwerin to visit the National German Flower Show.


            
So könnt Ihr das Schloß doch wenigstens mal in seiner ganzen Pracht bewundern. Nicht wirklich überraschend, dass sich die Erbauer die französischen Schlösser an der Loire zum Vorbild genommen haben, oder? Auch innen ist man fleißig am Renovieren und versucht auch, originale Möbelstücke zurück zu bekommen. Bedingt durch die Kriegswirren und die Zeit in der DDR ist doch einiges abhanden gekommen. Jeder Raum ist individuell gestaltet - teilweise sehr hell und leicht...
Now you are able to admire the castle in all its splendor. And it won't be a surprise that the builders took their inspiration from the French castles along the Loire, right? They're busy renovating the interior too and try to get back original furniture. Due to war time and the times of the GDR many pieces got lost. Every room has an individual look - sometimes very light...


            
...  oder aber dunkel und mächtig.
... and sometimes dark and mighty.
           




            
Die Bilder zeigen einige Besonderheiten. Die Decken zum Beispiel, die ja aussehen wie kunstvoll verzierte Vertäfelungen, sind tatsächlich "Mecklenburger Pappmaché". Unglaublich... alles nur bearbeitetes Altpapier. Und es ist verblüffend, dass man das heutzutage nicht mehr nachmachen kann - man kennt zwar das "Rezept", weiß aber nicht mehr, wie man das handhaben muss. Zum Glück hat es sich ja sehr gut erhalten. Interessant ist auf den letzten beiden Bildern vom Salon des Herzogs auch das weiße Paneel an der Wand. Dort stand früher ein großer Kachelofen... der aber wie so vieles andere auch geplündert wurde und nun hat man aus Verlegenheit eine Vitrine davor gestellt. Und wenn Ihr Euch das Bild mit der Tischgruppe anschaut, dann wisst Ihr, auf welchen Stühlen der Herzog und die Herzogin gesessen haben. Noblesse oblige... *grins*
The pictures above show some interesting details. The ceilings for example look like panels being carved by skilled wood artists but they are indeed "Mecklenburger Pappmaché". Incredible... all of this is just treated paper. And it's stunning that they are not able to do this anymore - they know the "recipe" but not how to handle this. Luckily it's still in a very good condition. Interesting too is the white panel on the wall in the last two pictures of the Duke's salon. In former times there stood a big oven with tiles... but it got plundered together with many more pieces and they tried to mask this by placing a cabinet in front of it. And if you're looking at the picture with the table surrounded by chairs you can recognize on which chairs the duke and the duchess were sitting. Noblesse oblige... *grin*
 
Diese wunderschöne Vase aus Delfter Porzellan ist ein kleiner Gruß an Ilona (*winkewinke*)...
This beautiful vase made of china from Delft is a little greeting to Ilona (*waveshello*)...

 
             
... und hier noch mal ein Bild vom Thronsaal.
... and here's a picture from the throne room.
            
 
Und bevor Rosey und ich Euch nun einen wunderschönen 1. Advent wünschen, habe ich noch ein kleines Rätsel für Euch. Ich hatte Euch ja erzählt, das Birgit eine neue Kleinigkeit für den BiWuBären-Weihnachtsmarkt gewerkelt hat. Das Teil werde ich Euch demnächst natürlich genau zeigen, aber bis dahin könnt Ihr ja schon mal raten, was es wohl wird:
And before Rosey and I are going to wish you a wonderful 1st Advent I have a little riddle for you in store. I have told you last time that Birgit has crafted a tiny addition for the BiWuBeary Christmas Market. Of course I'm going to show this piece soon to you but until then you can already guess what it might be:
         
 
Haha... gemeines Foto, ich geb's zu. Hier noch ein 2. Hinweis:
Teehhee... a mean photo, I admit it. Here's a 2nd hint:
 
 
Aber nun wird es Zeit, die 1. Kerze am Adventskranz anzuzünden:
But now it's time to lit the first candle at the Advent wreath:

           
Rosey und ich werden jetzt erst einmal einen wunderschönen, gemütlichen Adventssonntagsnachmittagskaffeeklatsch genießen, bevor wir nachher auf den BiWuBären-Weihnachtsmarkt gehen. Aber vorher wünschen wir Euch einen schönen 1. Advent, einen tollen Start in die schöne Weihnachtszeit und natürlich ganz viel Spaß bei einem schönen, gemütlichen Adventssonntagsnachmittagskaffeeklatsch mit ein, zwei Tässchen leckerem Adventssonntagsnachmittagskaffee und ein, zwei, drei, vier Stückchen oberleckerem Adventssonntagsnachmittagskuchen! Ja, Ihr seht... das habe ich immer noch drauf! ;O)
Rosey and I will enjoy a wonderful, cozy Adventsundayafternoon-"Kaffeeklatsch" now before we are going to visit the BiWuBeary Christmas Market later on. But before we do so we are wishing to you a wonderful 1st Advent, a great start into beautiful Christmas season and of course loads of fun later on enjoying a nice and cozy Adventsundayafternoon-"Kaffeeklatsch" having one, two cups of tasty Adventsundayafternooncoffee with one, two, three, four pieces of yummy Adventsondayafternooncake! Yes, you see... I can still do this well! ;O)
 
Liebe Grüße / Hugs
Flutterby
  

Dienstag, 15. November 2016

Herausforderungen... und *hüstel* Willkommen im November

Hallo,
 
nun wird's aber höchste Eisenbahn! Der November ist schon wieder halb rum und ich habe Euch noch gar nicht gefragt, wie das denn schon wieder passieren konnte!!! *lach* War nicht gerade noch Juni??? Inzwischen kann man sich das nicht mehr schön reden - die Adventszeit steht vor der Tür. Und in der Tat hat Birgit bereits mit den ersten Vorbereitungen begonnen - die ersten Flüchtlinge aus dem Wohnzimmer haben bereits Winterasyl im Flurschrank bekommen. Und nun, wo schon mal im Wohnzimmer vieles frei ist, erwarten wir hier eigentlich stündlich den alljährlichen offiziellen Startschuß der Weihnachtssaison... der genau dann fällt, wenn Birgit das erste Mal stöhnt: "Ich habe einfach zu viel Weihnachtsgedönse!!!" *grins* Ehrlich... wir brauchen kein 1. Mal "Last Christmas" im Radio oder so - für uns beginnt genau dann die Weihnachtszeit. Nicht mehr lange hin und der BiWuBären-Weihnachtsmarkt öffnet... *freu*
... now it's really time to hurry up! November is half way gone in the meantime and I haven't even asked you how this could ever happen!!! *LOL* Didn't we just have June??? By now we can't close our eyes anymore to the shocking truth - Christmas season is waiting around the corner. And Birgit has already started with the first preparations - the first refugees from the living room moved to their winter asylum in the corridor cupboard. And now regarding the free spaces in the living room we're all waiting for the yearly official kick-off to Christmas season... which is exactly when Birgit is moaning for the very first time: "I have for sure too much Christmas stuff!!!" *grin* Really... we do not need "Last Christmas" for the first time on the radio or something like that - for us this is the start of Christmas season. And very soon the BiWuBeary Christmas Market will open again... *beams-with-joy*
 
Der November dagegen hat natürlich wie jeder andere Monat auch mit der Aktualisierung von Birgits zahlreichen Kalendern begonnen. Und NATÜRLICH habe ich meiner Birgit wie immer tatkräftig dabei geholfen - Ihr wisst ja... ich bin ein Gentlebär von Kopf bis Fuß (... und ich kann wirklich noch Pluspunkte im Goldenen Buch vom Weihnachtsmann gebrauchen... *schluck*) Diesen Monat bietet unser Sprüchekalender echten Trost an - mit einem Spruch von Percy Bysshe Shelley: "Wenn der Winter naht - kann dann der Frühling fern sein?"
But as any other month November too started of course with the update of Birgit's several calendars. And OF COURSE I've helped my Birgit as usual - you know me... I am a gentlebeary from top to toe (... and I really need some more good points in Santa's Golden Book... *gulp*) This month our wisdom calendar offers some real comfort with a saying by Percy Bysshe Shelley who said if winter comes... how can spring be far away?
                             
                                  
An diesen Spruch musste ich meine Birgit letzte Woche immer wieder erinnern, damit sie mir nicht total verzweifelt. Bei uns hat nämlich von jetzt auf gleich der Winter Einzug gehalten... letzten Dienstag hatten wir sogar schon Schnee!!! Und zwar gar nicht mal so wenig... *stöhn* Und das, obwohl bei uns der Herbst so spät dran war und die Bäume noch längst nicht alle Blätter verloren haben... Das sah ganz schön merkwürdig aus und deshalb haben wir am Mittwoch gleich mal ein paar Fotos im Garten gemacht, um Euch das zeigen zu können - allerdings war der meiste Schnee da schon wieder weg.
I really had to remind my Birgit of this saying last week to make sure she won't get totally desperate. Here at our place winter came all of a sudden... last Tuesday we already had the first snow!!! And it was quite a good amount of snow... *groan* Even though autumn was very late this year and the trees didn't lose all their leaves so far... This looked somehow unusual and that's why we took some pictures in the garden on Wednesday to show it to you - although most of the snow had already melted by then.
                  

               
Schon ungewöhnlich, oder? Gar nicht ungewöhnlich war aber, dass Rosey und ich uns unsere warmen Schals rausgesucht und den ersten Schnee genossen haben...
Really unusual, isn't it? But it wasn't unusual at all that Rosey and I grabbed our warm scarves and enjoyed the first snow...
                               




              
Für unsere lieben Leser! ;O)
Dedicated to our dear readers! ;O)
              
                                     
Und nun möchten wir Euch noch zeigen, womit Birgit in der letzten Zeit schwer beschäftigt war. Eine sehr liebe Etsy-Kundin hat Birgit nämlich gefragt, ob sie einen besonderen Wunsch für sie erfüllen könnte: Eine Kürbis-Teekanne! Nun hatte Birgit noch nie eine Teekanne gemacht... aber immerhin schon einige Kürbisse, so dass sie sich gedacht hat, sie probiert es einfach mal. Und das ist bei Birgits erstem Versuch heraus gekommen:
And now I would like to show you what kept Birgit busy during the last days. A very dear Etsy customer has asked Birgit if she could make something special for her: A pumpkin teapot! Well, so far Birgit had never made a teapot... but she had made several pumpkins so she thought she might give it a try. And this is the result of Birgit's first attempt:
                
              
Eindeutiger Birgit-Touch! *lach* Natürlich kann man den Deckel auch abnehmen:
Without any doubt: Birgit-touch! *LOL* And of course the lid is removable:
            
              
Das Teil würde sich auch in Mysterias Hexenküche gut machen...
This piece would also look good in Mysteria's witch kitchen...
             
 
Und wie Birgit so ist... wenn sie erst mal anfängt, etwas Neues zu probieren, dann aber auch gleich richtig:
And as it always goes with Birgit... whenever she starts to try something new she gets in a flow:
              
                                                    
Der Kundin hat es jedenfalls richtig gut gefallen... und zwar so sehr, dass sie sich gleich die nächste Herausforderung für Birgit ausgedacht hat: Ein magischer Buchhalter sollte es sein. Und nach einigem Nachfragen ist das daraus geworden:
Well, the customer liked this very much... so much that she thought of another challenge for Birgit at once: A magical book holder it should be. And after some inquiry Birgit came up with this:
                    
                   
Ganz schön spooky, oder? Aber auf diesem WIP-Foto könnt Ihr gut sehen, dass Birgit die Hände mit Draht gearbeitet hat - so kann der Zauberbaum dann später Bücher oder was auch immer gut halten. Birgit jedenfalls hat ihm ein Buch und einen Kerzenhalter in die Hand gedrückt und er ist damit gut zurecht gekommen:
Somehow spooky, isn't he? But on this WIP-photo it shows well that Birgit made the hands out of wire - so the magical tree will be able to hold books or whatever in them. Birgit gave him anyhow a book and a candle holder to hold and he managed this task quite well:
                                            




               
Und ob es nun daran lag, dass die Kundin mit diesem Ergebnis auch wieder sehr zufrieden war oder aber weil nun mal aller guten Dinge Drei sind, jedenfalls kam die Kundin kürzlich mit einer dritten Anfrage. Ein magischer Zaun für eine Roombox sollte es sein... und der sollte 12 " (ca. 30,5 cm) lang werden... aber in zwei Teilen, damit er auch gut verschickt werden kann. Oha... Birgit und Holz... das ist ja wegen ihrer kaputten Arme ein Thema für sich. Aber Birgit und Herausforderungen ist nun mal auch so ein Thema... also hat Birgit es versucht und am Ende kam wirklich ein Zaun dabei heraus.
And whether it was because the customer was once more very happy with this result or because of the good ol' rule that it takes three to make it good... the customer came up with a third request. A magical fence for a roombox it should be... 12 " long... and in two pieces to make sure it could be shipped easily. Oh my... Birgit and wood... that's due to her sore arms a story in itself. But Birgit and challenges is for sure another story... and so Birgit gave it a try again and in the end there was indeed a fence.
               
            
Und nachdem Birgit den Zaun hingekriegt hatte, war der magische Touch ja nun gar kein Problem mehr... *lach*
And after Birgit had managed to build the fence the touch of magic was no problem at all... *LOL*
           
               
Ich zeige Euch das Ganze aber noch einmal im Detail:
I'm going to show this a bit better:
               









Zumindest von den Fotos her war die Kundin begeistert... wir hoffen, das bleibt so, wenn der Zaun wohlbehalten bei ihr angekommen ist. *grins* Und nun, wo Birgit alle Herausforderungen gemeistert hat, die ihr gestellt wurden, kann sie sich ja voll und ganz auf die Weihnachtsdeko konzentrieren. Obwohl... ich habe da so ein Gerücht über eine kleine Ergänzung für den BiWuBären-Weihnachtsmarkt gehört... *höhö* Mal sehen... Ihr wisst ja... ich halte meine Augen und Ohren für Euch offen! ;O)
Just looking at the photos the customer was very pleased... we hope she will still be pleased after the fence made it safe and sound to her home. *grin* And now after Birgit managed to take all challenges given to her she is able to fully concentrate on decorating for Christmas. Nevertheless... I've heard a rumor about a small addition to the BiWuBeary Christmas Market... *teehee* Let's wait and see... you know by now... I'm holding my eyes and ears open for you! ;O)

Liebe Grüße / Hugs
Flutterby